Repetitive Strain Injury (RSI) ist jetzt eine große industrielle Krankheit, die Millionen von Menschen auf der ganzen Welt betrifft. RSI umfasst Bedingungen wie Carpeltunnel-Syndrom, Tenosynovitis und Sehnenentzündung – oft zusammen als Obergrenze Störungen, Muskel-Skelett-Erkrankungen, berufliche Überbeanspruchung Syndrom (OOS), Computer verwandte Verletzungen oder kumulative Trauma Störungen oder CTD bezeichnet. Oft kann die Aufmachung von Arbeitsplätzen und die Gestaltung des PCs und Zubehörs beeinflussen, wie unsere Gesundheit und Sicherheit.

1. Workstation Ergonomie

Eine gut gestaltete Arbeitsstation ist wichtig für die Aufrechterhaltung einer guten Körperhaltung und die Verringerung der Gefahr von Rückenschmerzen und anderen Computerverletzungen.

2. Ergonomische Tastaturen und Mäuse

Es gibt einige ergonomisch gestaltete Tastaturen und Mäuse. Die Microsoft Natural Keyboard ist ein Beispiel. Diese Tastatur teilt die Tasten in zwei Tafeln auf – eine für jede Hand und Winkel jeder Tafel, so dass die Hände natürlich auf der Tastatur sitzen, anstatt sie zu verdrehen in eine unnatürliche Position, die bei normalen Tastaturen der Fall ist. Viele Mäuse sind jetzt entworfen, um ordentlich in jede Hand passen, und kann oft ein Scrolling-Rad, die das Scrollen durch Dokumente erleichtern und weniger stressig als mit Scroll-Bars.

Diese ergonomischen Geräte sind in der Regel teurer als Standard-Designs, können aber auch die Investition wert sein.

3. Ergonomische Verwendung von Tastaturen und Mäusen

Die Computermaus wurde ursprünglich entworfen, um einen Computer einfacher zu machen – es ist viel einfacher, auf ein Bild zu zeigen und zu klicken, als ein relativ kompliziertes zu lernen Reihe von Tastenanschlägen. Allerdings hat die Forschung gezeigt, dass die Verwendung einer Maus eine wesentliche Ursache für wiederholte Belastung Verletzungen ist. Vor allem, wenn sich die Maus auf der gleichen Ebene und an der Seite der Tastatur befindet – es ist üblich. Dies erfordert die Erweiterung Ihres Armes, die erhebliche Spannungen und Spannungen in Ihrem Arm, Schulter und Hals führt.

Die beste Position für deine Maus ist auf einer erhöhten Plattform etwas über dem Ziffernblock auf deinem Computer. Auch wenn du die Geschwindigkeit der Maus und die Anzahl der Klicks reduzierst, musst du dich dazu bringen, die Muskelspannung in deinem Arm und deiner Hand stark zu reduzieren. Zusätzlich kannst du die primären und sekundären Maustasten (die linke und die rechte Taste) tauschen, um die Maus von rechtshändig auf Linkshänder zu wechseln. Verwenden Sie Ihre linke Hand – oder rechte Hand, wenn Sie Linkshänder sind – kann sich etwas gewöhnungsbedürftig machen, aber kann sehr hilfreich sein, wenn Sie unter irgendwelchen Schmerzen in einer Hand leiden. Regelmäßig wechseln zwischen linken und rechten Händen können auch Ihre Arme und Hände eine Pause, so dass das Risiko der Entwicklung eines RSI Zustand. Sie können die Maustasten mit dem Maus-Applet in der Windows-Systemsteuerung – oder direkt aus dem Stress Buster-Kontextmenü – mit weniger Mausklicks und / oder Tastenanschlägen austauschen.

Um die Mausgeschwindigkeit zu reduzieren, öffnen Sie das Maus-Applet in der Windows-Systemsteuerung, wählen Sie die Registerkarte Zeigeroptionen und verschieben Sie den Zeigergeschwindigkeitsregler nach links, um zu verlangsamen. OK klicken.

Um die Anzahl der Klicks zu reduzieren, die du machen musst, öffne das Symbol Arbeitsplatz und wähle dann Extras, Ordneroptionen, und dann unter Klicken auf Elemente wie folgt, wählen Sie Einzelklick, um ein Element zu öffnen.

Wenn ihr könnt euch die Maus so weit wie möglich vermeiden. Die meisten Aktionen und Befehle können mit Hilfe von Tastenkombinationen anstelle der Maus transportiert werden. Um beispielsweise die Anzahl der Klicks zu reduzieren, die Sie mit der Maus machen müssen – wie oben beschrieben, können Sie die folgenden Tastenkombinationen verwenden:

1. Drücken Sie die Taste auf Ihrer Tastatur, um das Windows-Startmenü zu öffnen.
2. Verwenden Sie die Pfeiltasten, um Arbeitsplatz auszuwählen (oder den alternativen Namen, den Sie Ihrem Computer gegeben haben) und drücken Sie dann Enter oder Return. Dies öffnet ein Explorer-Fenster für Ihren Computer.
3. Halten Sie die Alt-Taste gedrückt und drücken Sie "T", um das Menü Extras zu öffnen, und drücken Sie dann "O", um die Ordneroptionen zu öffnen.
4. Halten Sie in den Ordneroptionen die Alt-Taste gedrückt und drücken Sie "S". Hiermit wählen Sie die Option Einzelklick, um ein Element zu öffnen.
5. Drücken Sie Enter oder Return, um das Dialogfeld Ordneroptionen zu schließen.

Windows Help bietet umfangreiche Hilfe bei der Verwendung von Tastenkombinationen mit Windows. Einzelne Anwendungen wie Microsoft Office haben auch eigene Tastaturkürzel – mit der entsprechenden Hilfe. Lernen Tastenkürzel kann einige Zeit dauern, aber einmal gelernt, mit ihnen neigen dazu, schneller als mit der Maus, und vermeidet viel von der Beschwerden mit der Maus verbunden.

4. Ruhepausen

Alle ergonomischen Experten sind sich einig, dass häufige Ruhepausen unerlässlich sind, um das Risiko von Computerverletzungen zu vermeiden.

Sie sollten häufige "Augenpausen" nehmen – starrte auf einen Computermonitor für längere Zeitperioden, dass Sie weniger oft blinkt – was zu trockenen Augen führt. Alle 10 bis 15 Minuten sollten Sie weg von Ihrem Monitor und blinzeln Sie Ihre Augen schnell für ein paar Sekunden. Dies wird den Tränenfilm erfrischen und Staub von der Oberfläche der Augen entfernen. Darüber hinaus sollten Sie sich auf etwas in der Ferne konzentrieren – vorzugsweise 20 Fuß oder mehr weg – schauen Sie aus dem Fenster, wenn Sie können – das wird die Muskeln im Auge entspannen.

Du solltest häufig kurze Pausen oder "Mikropausen" – für 10 Sekunden oder so bis zu einer Minute – alle 10 Minuten oder so weiter nehmen. Sie sollten regelmäßig kurze Pausen machen – für 5 Minuten oder mehr – jede Stunde oder so – vielleicht für einen Kaffee oder einen kurzen Spaziergang um das Büro gehen, und Sie sollten eine lange Pause alle zwei oder drei Stunden – für mindestens 15 Minuten, oder vorzugsweise 30 Minuten bis zu einer Stunde. Genau wie lange und wie häufig Ihre Pausen sind, hängt von Ihren persönlichen Vorlieben und Arbeitsumgebung ab.

5. Stretching Übungen

Regelmäßige Dehnung ist ein wesentlicher Bestandteil der RSI Prävention und Erholung, denken Sie daran, dass Ihr Körper nicht entworfen ist, um an einem Schreibtisch für 8 Stunden am Tag auf eine Maus zu klicken. Respektiere deinen Körper und gebe ihm die Bewegung und den Bewegungsbereich, den es normalerweise erwartet.

6. Haltung

Gute Post ist wichtig, um wiederholte Belastung Verletzungen und andere Computer verwandte Verletzungen zu vermeiden. Gut gestaltete Arbeitsstation Ergonomie kann bei der Aufrechterhaltung einer guten Haltung helfen.

* Vergewissern Sie sich, dass Sie die Tastatur mit den Handgelenken so flach wie möglich erreichen können (nicht nach oben oder unten gedreht) und gerade (nicht nach links oder rechts verdreht). Eine ergonomische Tastatur kann helfen, Ihre Handgelenke gerade zu halten.

* Vergewissern Sie sich, dass Ihr Ellbogenwinkel 90 Grad oder mehr ist, um eine Nervenkompression am Ellenbogen zu vermeiden.

* Vergewissern Sie sich, dass Ihr Oberarm und Ellenbogen so nah am Körper sind und so entspannt wie möglich für den Mausgebrauch – vermeiden Sie Überreichung. Achten Sie auch darauf, dass Ihr Handgelenk so gerade wie möglich ist, wenn die Maus benutzt wird.

* Vergewissern Sie sich, dass Sie sich auf dem Stuhl zurücklehnen und dass Sie eine gute Rückenunterstützung haben – vor allem Holzunterstützung.

* Vergewissern Sie sich, dass Ihre Füße flach auf dem Boden sind. Bei Bedarf eine Fußstütze benutzen.

* Vergewissern Sie sich, dass Ihr Kopf und Hals so gerade wie möglich sind.

* Vergewissern Sie sich, dass Sie entspannt sind. Zwang, sich zu sitzen, kann manchmal ungesunde Spannungen in den Rückenmuskeln einführen.

7. Alternative Eingabegeräte

Es gibt eine Reihe von alternativen Eingabegeräten, die Sie verwenden können, anstelle von Maus und Tastatur, die Sie vielleicht hilfreich finden. Beispiele sind der Trackball, eine Grafiktabelle und ein Stift, ein Touchpad und sogar eine Sprachsteuerung.

RSI ist ein sehr ernstes Gesundheitsrisiko, vor allem mit den Jugendlichen, die in jeden Industriezweig kommen, der kontinuierlich einen PC benutzt. Sie müssen alle Maßnahmen und Vorbeugungen ergreifen, die notwendig sind, um dieses Risiko zu minimieren.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here