Wie der Winter nähert, ist es wichtig, unsere Aufmerksamkeit auf die Frage zu lenken, wie wir die Immunität unserer Ratte gegen Infektionen steigern können und ihnen die beste Verteidigung während der oftmals verletzlichen Zeit für Ratten geben können ältere Menschen

Hohe Feuchtigkeit, gepaart mit der Erkältung, kann die Bedingungen schaffen, die das Atmungssystem einer anfälligen Ratte betreffen. Dies ist auf die Zunahme des Wasserelementes zurückzuführen, das die Schleimbedingungen oder die anfälligen Personen verschlimmern kann. Es ist wichtig zu wissen, dass es ein größeres Bedürfnis gibt, das Wasserelement innerhalb des körperlichen Systems zu diesem Zeitpunkt auszugleichen, damit wir die Fähigkeit des Körpers erhöhen können, mit Feuchtigkeit und Kühle fertig zu werden.

Im Ayurveda (ein altes Indisches Heilsystem auf der Grundlage einer ausgewogenen Gesundheit), gibt es mehr Verschlimmerung des Wasserelementes während der Wintermonate. Es besteht die Tendenz, dass mehr Schleimbedingungen aufflackern. Daher ist es wichtig zu versuchen und versetzen diese Tendenz durch die Schaffung "interne" Gleichgewicht innerhalb des Körpers bei der Anpassung "externe" Bedingungen, um Stress abzubauen. Wir können dies tun, indem wir die Umweltfaktoren ansprechen, die eine wässrige Bedingung verschlimmern können, z.B. (19459002)

Einige Ratten sind stärker von einer Verschlimmerung des Wasserelementes betroffen als andere, vor allem diejenigen, die haben. Wenn man einen Luftentfeuchter benutzt, bereits mit wiederkehrenden Atmungsproblemen. Diese Ratten werden zu diesem Zeitpunkt anfälliger sein, aber es ist wichtig, dass alle Ratten in dieser Saison etwas zusätzliche Hilfe brauchen werden.

Im Folgenden sind einige Ideen für euch zu helfen, deine Ratten zu stärken (und deine auch) Immunität. Ich empfehle und persönlich menschliche Ergänzungen verwenden, weil ich glaube, dass die ganze Familie Gesundheit ist, wo der Fokus muss auf sein. Viele der in der Tierbranche entstandenen Ergänzungen sind nicht so toll und haben einen gewissen "Neuheit / Gewinn" -Wert. Ich glaube, es ist klüger, bessere Qualitätsergänzungen zu suchen, die wir selbst glücklich machen würden und dann nur noch einige von diesen zu unseren Ratten "zehnten". Unsere Ratten brauchen uns, um gesund zu sein, um sich um sie zu kümmern, also stelle ich fest, dass es besser und weniger verschwenderisch ist, die Art von Ergänzungen zu kaufen, von denen wir alle profitieren können.

LIFESTYLE CONSIDERATIONS

Stress ist ein großer Faktor in der Abwehr des Körpers wird heruntergekommen. Oft sind Ratten unter Stress wegen Gruppeninkompatibilitäten oder anderen Faktoren. Etwas, das wir tun können, ist, um sicherzustellen, dass wir keine Ratten, vor allem ältere Ratten unter unangemessenen Stress während der Wintersaison z.B. wir können große Änderungen in ihrer Routine während dieser Zeit vermeiden, d.h. Vermeidung neuer Intros zu anderen Ratten oder Ändern von Käfigen / Gruppendynamik etc. Vermeiden Sie Paarung / Zucht als Frauen würden natürlich ihre eigene Energie während dieser Zeit zu bewahren. Wenn du denkst, dass unsere Ratten drinnen sind und deshalb nicht von den Jahreszeiten betroffen sind, ist es einfach nicht wahr. Sie sind energetische Wesen und sind mit dem größeren Ganzen verbunden. Sie sind von den Bio-Rhythmen der Natur betroffen, auch wenn sie nicht in der Natur sind. Darum können die Menschen die Wirkung sehen, die der Mond auf das Verhalten ihrer Ratte hat. Und warum Sonnenwende und Äquinoktien oft ein Portal für viele Tiere, um ihren Übergang zu nehmen. Es ist alles im Netz und Flut von Energie, Yin und Yang.

In der Natur sind die Tiere in dieser Zeit des Jahres überwintern oder in der Nähe von zu Hause bleiben, sie sind nicht in "Zucht" -Modus. Die Natur weiß, dass es eine Zeit ist, sich zurückzuziehen und so viel Energie wie möglich zu nutzen, um Reserven zu bauen und Widerstand gegen die Kälte zu halten. Es ist eine natürliche "Bau- und Ruhezeit", weshalb die meisten von uns während der Winter- / Ferienzeit ein paar Pfund anziehen! Die Energie wird benötigt, um warm zu bleiben und der Schwerpunkt der Hitze ist innerhalb. Die Bäume haben ihre Blätter im Herbst verschüttet, damit sie den Saft behalten können, um sich im Winter zu bewahren.

Sie können feststellen, wie Ihre Ratten im Winter mehr schlafen, das ist ihre Art, Energie zu sparen und in Einklang zu halten mit der "Verlangsamung" der Natur. Die Zeit wird im Frühjahr wieder kommen, wenn sie aus ihrem Schlummer auftauchen und wieder zu erhöhten Aktivitätsniveaus zurückkehren. Ich sage nicht, dass sie nicht spielen, weit davon entfernt! Ich sage nur, dass das Niveau nach Umweltfaktoren / saisonalen Verschiebungen schwanken kann. Es gibt immer viel mehr Aktivität um einen Vollmond, zum Beispiel. Wenn wir uns der Umweltbelastung / saisonalen Verschiebungen bewusst sind und entsprechende Anpassungen vornehmen, können wir Ihnen helfen, die Immunität für unsere Ratten in den Wintermonaten weiter zu erhöhen.

DIETARY CONSIDERATIONS

Eine ganze Nahrungsmitteldiät von saisonalen frisches Obst und Gemüse, vor allem diejenigen, die reich an Chlorophyll wie Kale liefern Vitamine, Mineralien, Antioxidantien und Phytochemcials, die helfen, gegen Krebs zu schützen und auch das Immunsystem zu stärken. Denken Sie in Bezug auf die Verfügbarkeit wie in saisonalen, Bio-Obst und Gemüse und wenn Sie eine gute "Regenbogen" Platte von diesen bieten kann, wird es die meisten Nährstoffe für ausgewogene Gesundheit zu decken.

Multi-Vitamin / Mineral – immer ein guter Rücken für die Bereitstellung von essentiellen Vitaminen / Mineralien, die es sich um eine Menge von Nahrungsergänzungsmitteln handelt könnte ansonsten in der Diät fehlen. Ich würde sie nicht täglich benutzen. Überbeanspruchung von Vitaminpräparaten ist leicht und verschwenderisch. Füge sie einfach hinzu, wenn du fühlst, dass sie einen Schub brauchen. Andernfalls, wenn Sie eine Diät reich an frischen Produkten füttern, verwenden Sie einfach Vitamin / Mineral-Ergänzung, wie Sie sich notwendig fühlen.

Omega 3, 6 und 9 (ein gutes Öl wie kühles Öl, Flachs oder Hanföl wird reich sein Quelle von diesen), sowie Hanfsamen, Flachs und Chia. Flachs und Chia Samen absorbieren viele Male ihre Menge, wenn in Wasser eingeweicht. Ich empfehle es nicht, den Ratten trocken zu geben. Sie können sie zuerst zermahlen und fügen Sie nur Klemmen in Nahrung hinzu oder verwenden Sie sie in Keksen etc. Oder nehmen Sie sie zuerst ein und verwenden Sie sie in Ihren Rezepten. Wenn Sie diese bereits verwenden, kommentieren Sie bitte unten, wie Sie sie verwenden, ich bin interessiert und ich bin sicher, es wäre nützlich für andere Leser zu wissen. J

Selen (eine gute Quelle ist Brasilien Nüsse) stimuliert die Produktion von natürlichen T-Zellen, die gegen virale und bakterielle Infektionen kämpfen. Selen hilft, Antikörper zu machen und in meinen Studien habe ich festgestellt, dass es eines der essentiellen Mineralien bei der Krebsprävention ist. (19459002) Vitamin C – Wir alle wissen, dass Vitamin C Ergänzung für Menschen empfohlen wird, aber Ratten sind anscheinend in der Lage, Vitamin herzustellen. Deutsch:. Englisch: v3.espacenet.com/textdoc? DB = EPODOC & … PN = C selbst. Obwohl ich das gehört habe, denke ich immer noch ein extra Vitamin C, das sie bekommen können, wird nur dann von Vorteil sein, und wenn Sie Obst und Gemüse ernähren, bekommen sie sowieso schon eine vernünftige Versorgung. Ich glaube, es ist nur gut, sich bewusst zu sein und wenn du ihnen Rosenknospen oder etwas geben willst, dann geh es dafür. Ich habe gerade Hagebutten / Hibiskus Tee für mich gekauft und die Ratten genießen es auch. Ich versüße es mit Agave und verdünne es ein wenig und sie genießen es, es im freien Bereich zu schlürfen. Also, nur weil sie Vitamin C machen können, würde ich es nicht abhalten, es ihnen trotzdem zu geben, du kannst nichts falsch machen!

Echinacea – Es sind die Echinacains in Echinacea, die das Immunsystem durch die Förderung der Aktivität von weißen Blutkörperchen, die Bakterien und Viren zerstören. Es gab viele Studien mit Echinacea gemacht und es scheint, dass es wirklich hilft, vor Erkältungen und Viren zu schützen.

Probiotika – helfen, die Säure im Darm zu regulieren und die Verbreitung von freundlichen Bakterien zu fördern und damit die "unfreundlichen" Bakterien zu verhindern. Deutsch: bio-pro.de/de/region/freiburg/magaz…1/index.html vom Multiplizieren Sie produzieren auch natürliche Anti-Biotika und fördern das Immunsystem, um antibakterielle Antikörper zu produzieren. Viele Leute füttern Joghurt wegen der Probiotika, aber Joghurt ist Schleim und Säure-Formung sowie möglicherweise mit verschiedenen Hormonen und Impfstoff-Variablen aus der Milchindustrie. Ich rate es nicht für Ratten. Sie können die Probiotika selbst kaufen und eine Kapsel zu einer Nussmilch hinzufügen und dann in der Nahrungszubereitung / Mahlzeit verwenden.

Immunitätsverstärkung ergänzt – Es gibt viele "fertige" immune System-Ergänzungen jetzt verfügbar, die Dinge wie medizinische Pilze, Vitamin C, Astragalus etc. enthalten. Diese Mischungen können sehr nützlich sein. Sie können sie selbst nehmen und kleine Mengen in das Essen Ihrer Ratte hinzufügen.

Jod – das ist mein "Muss haben". Es schmeckt Foul, also stelle ich nur ein paar Tropfen in meinen eigenen Smoothie oder Milch und teile dann ein wenig davon mit den Ratten. Andere Möglichkeiten, Jod in die Ernährung Ihrer Ratte hinzuzufügen, ist die Bereitstellung einer guten Auswahl an Meer Gemüse oder durch die Verwendung eines kleinen Seetang Pulver in Lebensmitteln oder das Einweichen Wasser für Impulse / Weizengras. In Rattenstudien wurde gezeigt, dass Iod die Entwicklung von Tumoren verhindert und natürliche immunverstärkende Eigenschaften aufweist. Es ist anti-viral und antibakteriell. Viele der Zusatzstoffe in unserem Essen haben das Jod aus dem Körper abgebaut und so ist es wichtig, es wieder hinzuzufügen. Ich werde später mehr über Jod schreiben.

Thymian – meine Ratten mögen es knabbern auf frischen Thymian, so hänge ich einen kleinen Zweig in ihrem Käfig. Thymian hat Thymol als Wirkstoff, der sehr gut für das Clearing von Schleimpassagen ist und es auch antivirale Eigenschaften hat. Sie könnten versuchen, Thymian Tee auch für alle Ratten mit Schnupfen. Ich habe auch Thymian in eine kleine Schüssel mit gekochtem Wasser gelegt und der Dampf, der daraus kommt, kann jeder armen Ratte mit Atemwegserkrankungen helfen.

Pau d'arco – ein peruanischer Tee, der hilft baut Widerstand gegen Infektion und erhöht die Immunität. Ich habe das gern gut für meine Ratten. Es hilft, Candida anzusprechen und wurde für die Krebsvorsorge empfohlen.

Betrachten Sie den "Stressfaktor" im Lebensstil Ihrer Ratte und erarbeiten Sie, wie Sie ihn reduzieren können

[19459001

Denken Sie, wie Sie die Immunität steigern und das machen können (die Lifestyle- / Ernährungsüberlegungen, die oben erwähnt wurden, und Kräutertees usw.)

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here