Gegrillte Hühnerbeine sind nicht nur ein leckeres Sommeressen, aber sie sind auch ökonomisch, da Legenden eines der billigsten Teile des Huhns sind. Nur weil sie billig sind, bedeutet nicht, dass sie an Geschmack fehlen müssen. Eigentlich hat das dunkle Fleisch von Geflügel mehr Geschmack, da es mehr Fett enthält.

Einer der größten Probleme, die Enthusiasten Gesicht grillen, ist jedoch mit Kochzeiten und Temperaturen. Eine der am häufigsten gestellten Fragen lautet: Wie lange grillst du Hühnerbeine?

Es ist wirklich nicht möglich, eine genaue Antwort auf diese Frage zu geben, da es wirklich von der Art des Grills abhängt, den du benutzt hast, die Grillmethode und wie groß die Hühnerbeine sind.

Es ist wirklich eine ausgezeichnete Idee, in eine gute Qualität Kochthermometer zu investieren. Ich persönlich besitze ein Sprachalarm elektronisches Thermometer. Es ist wirklich ein fantastisches kleines Kochen Gadget und ich wäre ohne es verloren. Es ist extrem genau und beseitigt alle Vermutungen, und Raten ist keine Option beim Kochen Fleisch, vor allem Huhn.

Die Hühnchen-GRILLMETHODEN

Die Hühnerbeine zuerst

Das Ziel mit dieser Methode ist um das Fleisch den ganzen Weg zu kochen, bevor es auf den Grill geht. Das reduziert das Risiko von Nahrungsmittelgeburten und reduziert die Grillenzeit deutlich. Der Nachteil dieser Methode ist ein ernsthafter Mangel an Geschmack. Da Sie das Fleisch auf dem Grill für einen viel kürzeren Zeitraum kochen werden, wird das Fleisch keine Chance haben, diesen köstlichen gegrillten Geschmack abzuholen.

Marinieren Sie dann Grill

Marinieren Sie Ihre Hühnerbeine zuerst ist immer eine gute Idee. Nicht nur gibt es Ihrem Essen einen fantastischen Geschmack, aber es hält auch das Fleisch feucht während des Kochprozesses. Für die besten Ergebnisse marinieren Sie das Huhn über Nacht. Unten ist eine ausgezeichnete Marinade, die ich oft verwende und es ist sehr vielseitig. Es funktioniert gut mit Meeresfrüchten wie Garnelen und Jakobsmuscheln auch.

Junges Olivenöl

2 1/2 Esslöffel frischer Zitronensaft

1 1/2 Esslöffel frischer Orangensaft

1/3 Tasse frisch gehackte Petersilie

1 Teelöffel frisch gehackter schwarzer Pfeffer

2 Knoblauch aus Knoblauch gehackt

1 Teelöffel Salz

1/4 Pelz frisch gehackter schwarzer Pfeffer

] Richtungen:

In einer großen Schüssel, vermischen Sie alle Zutaten außer den Hühnerbeinen. Hähnchen in die Schüssel mit der Marinade geben und zum Mantel werfen. Kühlen Sie für mehrere Stunden, über Nacht, wenn möglich.

Ich habe festgestellt, dass die beste Methode zum Kochen von Hühnerbeinen auf dem Grill ist, zuerst das Fleisch zu schälen und dann zu beenden Kochprozess über indirekte Hitze Das Ergebnis ist ein schönes, feuchtes Hühnerbein mit einer herrlich knusprigen Haut.

Schritt 1: Hühnchen aus Marinade entfernen und ausspülen. Dies ist, um alle Zutaten aus der Marinade, die an das Huhn stecken zu entfernen. Wenn das übrig ist, kann das brennen. Mantel das Huhn mit etwas Öl, um zu verhindern, dass es an den Grill klebt.

Schritt 2: Reinigen Sie den Grill. Die beste Methode, um einen Grill zu reinigen, ist, den Grill hoch zu drehen und die Hitze zu verbrennen, um Fett und Schmutz zu verbrennen. Verwenden Sie Ihre Grillbürste, um die Rost sauber zu kratzen. Für Holzkohlegrills, leuchten Sie einfach die Holzkohle und lassen Sie das Feuer aufheizen die Körner und kratzen die Körner sauber.

Schritt 3: Hitze den Grill. Wir werden unseren Grill für die Searing / indirekte Kochmethode einrichten. Für Gasgrills ist das ganz einfach. Alles, was du tust, dreht einen Brenner hoch und lass die anderen ab. Für Holzkohlegrills ist es ein wenig mehr beteiligt, aber nicht Raketenwissenschaft. Alles, was du tust, sobald deine Holzkohle fertig ist, drückst alle deine Holzkohle auf eine Seite, die die Hälfte des Gitters ohne Holzkohle verlässt. Die Seite mit Holzkohle ist zum Anreißen und die andere Seite ist für das indirekte Kochen.

Schritt 4: Beginne Kochen. Sobald Ihr Grill gut und heiß ist, gehen Sie vor und legen Sie Ihre Hühnerbeine auf den heißen Teil des Grills und schneiden Sie auf allen Seiten. Nur die Beine für ein paar Minuten pro Seite schlagen. Sie suchen nach einem schönen Sear, also vermeiden Sie, die Haut zu verbrennen. Nachdem du sie gehört hast, geh vor und ziehe sie auf die kühle Seite des Grills und decke dich ab.

Lass sie für eine gute 20 Minuten kochen und dann raus deine Backsauce. Wenn Sie die Zitrus-Kräuter-Marinade von oben verwendet, versuchen Sie und finden Sie eine dicke Basting-Sauce, die die Zitrus-Aromen ergänzt. Bast die Beine auf allen Seiten und dann abdecken. Nach weiteren 20 Minuten oder mit dem Thermometer fahren Sie weiter und prüfen, ob die Beine fertig sind. Sie suchen eine Innentemperatur von 165 Grad Fahrenheit.

Sobald die Beine fertig sind, wenn sie nicht so knusprig sind, wie Sie es mögen, legen Sie sie auf die heiße Seite des Grills für ein paar Minuten, bevor Sie sie vom Grill entfernen.

Genießen Sie!

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here