Diejenigen, die mit der Liebe zu den feinsten Rindfleischschnitten sind, sind in diesem Sommer in Singapur ein Genuss mit der Gelegenheit, sich auf die Die Straße nach Tajima eine einzigartige gastronomische Reise in die sensorische Freuden von Tajima wagyu Rindfleisch geführt von drei renommierten Köchen

Die Gäste, die hier anwesend sind können Sie hier zwei einzigartige sechs Hände ablegen, die sich jeweils in zwei erstklassigen Restaurants in der Stadt 6 und 8 September in Zusammenarbeit mit Acqua Panna und S.Pellegrino . Singapurs höchstes Restaurant Stellar auf 1-Altitude und die Farm themed Sommerhaus stellen die spektakuläre Kulisse für die Ereignisse

Stellar bei 1-Altitude am 6. September
Metzgerei und Six-Course Dinner

Das höchste Restaurant in Singapur, Stellar bei 1-Altitude ist der ideale Ort für die Gäste, um ihre inspirierende Reise in einer Tajima Wagyu Metzgerei Meisterklasse Lernen über Zucht zu starten Methoden und Kochtechniken direkt von Kylie Schuller von Tajima Australien

Nach einem Appetit werden die Gäste dann mit einem Sechs-Gänge-Dinner behandelt und die aufregende Gelegenheit gegeben, Spezialitäten Tajima Wagyu-Schnitte zu probieren, die von jedem der drei Köche vorbereitet wurden.

: 18:30 Uhr
Sechs-Gänge-Dinner : 20.00 Uhr
Preis : $ 180 ++ Weinpaarung: $ 115 ++

Reservieren Sie Ihren Platz hier.

Das Sommerhaus am 8. September
Tajima Wagyu BBQ Fest

Die üppigen Gärten der idyllischen Sommerhaus bilden die Kulisse für Phase zwei der köstlichen Reise, wo ein rustikales Tajima wagyu BBQ Fest wird sich entfalten . Die Gäste werden mit Wagyu-Schnitten auf den Grill gefeuert, wie Austernklinge, Intercostal und Silverside, alle mit Cocktails oder kuratierten australischen Rotweinen serviert.

BBQ Gartenfest : 20.00 Uhr
Preis : $ 140 ++

Klicken Sie hier, um einen Platz zu reservieren.

Reservierungen und Info

Um unseren weiteren Besuch zu besuchen: www.roadtotajima.com oder siehe unten:

Treffen Sie die drei Köche:

Chefkoch Christopher Millar bei Stellar auf 1-Altitude, bekannt für seine Quintessenz progressive australische Küche; Der Küchenchef des Hauses Florian Ridder bekannt für seine naturbewusste, "Farms-to-Table-Philosophie"; Und Besuch des Melbourne-Gastkochs Alejandro Saravia aus dem Restaurant Pastuso der die "Paddock-to-Plate" -Philosophie beleuchten wird, wo er Holzkohle nutzen wird Gemacht mit Knochen zum Grillen, fermentierte Hopfen für Geschmack, und geschätzte Fleischschnitte auf dem Knochen werden alle Helm die beiden Abende.

[1945901]

[1945900]

                        
                    

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here