Schweizer Wissenschaftler haben die erste neue Art von Schokolade in 80 Jahren, aus einer speziellen Art von Kakaobohne namens "Ruby"

Die Ruby-Schokolade wie sie bekannt ist, wurde von dem weltweit größten Kakaoprozessor entwickelt Barry Callebuat AG . Die Schokolade soll hell und cremig sein, mit einem fruchtigen Geschmack beide süß und sauer, und hat einen rosafarbenen Farbton

Das Produkt, das Bohnen aus der Elfenbeinküste, Ecuador und Brasilien verwendet, ist seit über einem Jahrzehnt in Entwicklung. Der CEO des Unternehmens Antoine de Saint-Affrique sagte Bloomberg dass er hofft, dass das Produkt besonders Jahrtausende ansprechen wird: "Es ist natürlich, es ist bunt, es ist hedonistisch, da ist ein Genuss Aspekt, aber es hält die Authentizität der Schokolade. Es hat eine schöne Balance, die viel zu Jahrtausenden spricht ", sagte er.

Bisher wurde das Produkt in der U.K., USA, China und Japan getestet und erhielt eine "sehr gute Antwort", vor allem in China, sagen sie. Marketing Gimmick oder nicht, Ruby ist die erste neue Art von Schokolade entwickelt werden, da weiße Schokolade wurde erstmals in den 1930er Jahren eingeführt.

Haben Sie einen Geschmack dafür? Erfahren Sie mehr über die Kakaobohne mit diesen 26 Kakaofakten von A bis Z . Auch wussten Sie, dass die Roca Brüder der drei Michelin-Stern El Celler de Can Roca einen Schokoladenladen eröffnen ?

[1945900]

                        
                    

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here