Sie fragen sich vielleicht, ob Sie die richtige Behandlung für Ihre Haut nach Ihrer Laser-Haarentfernung Behandlung durchgeführt hatte. Wenn Sie die richtigen Feuchtigkeitscremes angewendet haben, wenn es empfohlen wird, Make-up und andere Stoffe anzuwenden, die Sie nicht wissen, ob es Ihre behandelte Haut beschädigen würde. Allerdings zielt dieser Artikel darauf ab, die richtige Behandlung für Ihre Haut direkt nach Ihrer Laser-Haarentfernung Behandlung zu präsentieren.

Direkt nach Ihrer Laser-Haarentfernung Behandlung, würde Ihre Haut automatisch flackern, schmerzhaft oder unangenehm zu berühren, würde aussehen rot und geschwollen In dem Moment, in dem du nach Hause gekommen bist, musst du weiterhin eine kalte Kompresse auf den behandelten Bereich legen. Dies ist getan, um Ihre Haut taub, so dass Sie keine Schmerzen fühlen und es wird auch die Schwellung reduzieren. Abgesehen davon könntest du auch Eisbeutel setzen oder ein Handtuch benutzen, in kaltes Wasser eintauchen und es immer wieder auf die Haut auftragen. Tu das so lange wie nötig. Bedeutung, solange man keinen Schmerz mehr fühlen konnte. Normalerweise dauert es 2-3 Stunden, dies zu tun, bevor der Schmerz nachlassen würde.

Innerhalb von 24 Stunden nach deiner Behandlung solltest du nicht schwitzen. Trainiere nicht oder mach etwas anstrengend Es ist, weil Schwitzen Reizung der behandelten Haut verursachen wird. Allerdings müssen Sie auch vermeiden, Deodorant zu verwenden, wenn die behandelte Haut auf Ihren Achseln liegt. Deodorant könnte Ihre extra empfindliche Haut reizen. Was Sie tun müssen, ist, den Bereich mit einem sanften Reinigungsmittel oder Seife zu reinigen.

Die Anwendung Feuchtigkeitscremes auf Ihre behandelte Haut könnte auch helfen, Ihre Haut bei der Heilung selbst. Allerdings verwenden Sie bitte keine antibakteriellen Cremes, da sie Ihre Haut trocknen und letztlich irritieren würden. Darüber hinaus, innerhalb von 5 Tagen bis 1 Woche, können Sie nicht rasieren, wachsen, tweeze, pflücken noch bleichen die behandelten Bereich. Ihre Haut ist zu dieser Zeit zu empfindlich für diese Schleifmethoden, die zu Reizungen, Infektionen und Entzündungen führen können. Sie können die Rasur nach 1 Woche fortsetzen. Aber kein Wachsen, Tweezing, Zupfen und Bleichen, bis Sie alle erforderlichen Behandlungen beendet haben, wie es von Ihrem Laserspezialisten vorgeschrieben ist.

Noch eine Sache, es ist sehr wichtig, Sonnencreme auf die behandelte Haut aufzutragen. Schützen Sie Ihre Haut vor den schädlichen Strahlen der Sonne, indem Sie Sonnencreme mit höherem SPF, 30 oder mehr verwenden. Tut unter keinen Umständen in die Sonne ohne Schutz. Es gibt eine hohe Möglichkeit des Brennens, der Schwellung oder der Infektion.

Wenn du alles getan hättest, was ich oben erwähnt habe, dann versicher dich, dass es dir gut geht, deine Haut direkt nach einer Laser-Haarentfernung zu behandeln.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here