Wir waren endlich bereit für einen Hund in unserem Haus. Wir recherchierten verschiedene Rassen, um unserem Lebensstil gerecht zu werden. Wir wollten beide einen großen Hund mit einer sanften Gesinnung, und als wir die Bilder der verschiedenen Rassen durchschauten, hörte man unsere Aufmerksamkeit auf sich. Berner Sennenhunde sind wunderschön, groß und süßmütig. Das war es, was unser neues "Baby" sein sollte! Nach dem Treffen mit dem Züchter und ein bisschen Wartezeit haben wir unseren kleinen Fell, Dante, mitgebracht.

Wir waren sehr glücklich, einen Vinyl-Küchenboden während des Töpfchens zu haben. Obwohl er schnell zu lernen war, war er doch ein Welpe. Vinylböden sind langlebig und sehr leicht zu reinigen. Das war auch ein Segen, denn Dante hatte keine Ahnung, wie man seine Füße während der regnerischen Sommertage abwischen konnte.

Wir haben auch gelernt, dass Babytore nicht nur für menschliche Babys waren. Weil der Rest des Hauses meistens Teppichboden hatte, fühlten wir uns, dass ein Tor genau das war, was nötig war.

Für die ersten paar Monate fragte ich mich, warum alle so viel über diese Rasse so viel gesprochen haben. Ich hatte gar nicht viel bemerkt Nun, als unsere süße kleine Flusenkugel wuchs, und er gewann etwa zehn Pfund im Monat, fing ich an, eine kleine Veränderung in dieser Situation zu bemerken. Nach und nach fing es an, in den Ecken seines Gebietes kleine, flauschige Trommeln zu haben. Bald waren die kleinen, flauschigen Pelzbälle die tägliche Besenaufgabe. Schließlich wurde es offensichtlich, dass ein Vakuum die einzige Möglichkeit war, diese schwimmenden Wolken des Pelzes von meinem Besen zu überwinden. Zuerst habe ich ein bisschen sauberes, aufrechtes Vakuum probiert. Lass es einfach auf und geh! Nur ich fand, dass ich den Kanister mehrmals entleeren konnte, bevor ich fertig war und die Ladung vor dem Pelz verschwunden war.

Nun, wenn das kleine aufrecht nicht für mich arbeitete, beschloss ich, weiterzumachen Mein altes treues Kanistervakuum, das Einmalbeutel und ein elektrisches Kabel hatte. Es war großartig! Es gab keine Aufladung Mitte-Job, die Tasche konnte alle Pelz halten, dass Welpen von uns vergossen werden konnte. Ich musste es täglich täglich nutzen, aber es funktionierte wie ein Charme. Dante hat nichts gegen den Lärm, und kaute nicht die Schnur. Er schien sich nicht einmal zu fragen, wo sein Pelz war. Ich habe mir nichts ausgemacht, seit ich ein wirkungsvolles Heilmittel für das fliegende Fell herausgefunden habe. Irgendwo im Hinterkopf habe ich vielleicht gedacht: "Was war es, was sie über ein Vakuum gesagt haben, jedes Jahr oder zwei?"

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here