Für einen Moment visualisieren Sie Ihre Website ohne die Worte, die Bilder, die Videos, die Audio-, die eingebetteten Apps oder sogar die Rohdaten! Wie sieht es jetzt aus? Leer, unbelebter, nutzlos und wertlos! Nun, das fasst den Wert des Webinhalts zusammen. Das heißt, man kann nicht füllen Sie Ihre Website mit nur etwas. Die Inhalte, die Sie über das World Wide Web platzieren und verteilen, sollten einen Zweck haben, der Markenaufbau sein kann, den Online-Vertrieb steigern, einfach Informationen an die Besucher liefern oder eine Mischung aus all diesen. Wenn der Inhalt diese Ziele nicht schlägt, ist es nichts als Lärm. Also, was unterscheidet einen aussagekräftigen, relevanten, zielorientierten Inhalt aus dem Lärm? Die Antwort ist – ein strategischer Content-Plan.

"Was ist Content-Plan und habe ich einen für meine Website?"

Die Frage ist offensichtlich, es sei denn, Sie sind ein Online-Vermarkter, der Stunden verbringt, die digitale Marketing-Kampagnen abbilden. In den einfachsten Worten ist der Content-Plan eine Blaupause, welchen Inhalt Sie online veröffentlichen, wann, auf welcher Plattform, für wen und mit welchem ​​Ziel. Die anderen Experten können die Definition hinzufügen, um ihren Umfang zu erweitern, aber das Wesen wird in diesem einen Satz extrahiert. Nun, um den letzten Teil Ihrer Frage zu adressieren: "Habe ich einen für meine Website"; Nun, wenn Sie einen dokumentierten Plan für welchen Inhalt haben, den Sie im Internet freigeben, ist Ihre Antwort ein Ja.

"Okay, ich habe keinen Content-Plan, und ich glaube, ich brauche es auch nicht"

Das ist eine gemeinsame Wahrnehmung, und es ist nichts falsch, wenn Sie die gleiche Weise fühlen. Allerdings beantworten Sie bitte diese Fragen, um zu sehen, ob es eine Verschiebung in Position in Bezug auf Ihre Content-Plan-Anspruch gibt.

  1. Sind Sie froh über die Kosten pro Besucher, die Sie aus Ihrer Website extrahieren?
  2. Erinnern Sie sich noch, wer die letzte Webseite / Blog-Post auf Ihrer Website veröffentlicht hat
  3. Ist deine Facebook-Seite "Likes" & "Kommentare" zählen auf?
  4. Planen und besprechen Sie die Online-Inhalte auf Augenhöhe mit anderen Marketinginhalten?

Experte für Web Content Development.

"Wie fange ich an?"

Für eine neue Website , Fängst du Content-Planung an, wenn du mit der Benutzerforschung fertig bist. Wenn Sie bereits eine Website ohne Content-Strategie besitzen, kann der Prozess in folgende breite Stufen aufgeteilt werden.

  • Netzwerkforschung
  • Hier geht es um die Identifizierung der Online-Netzwerke und Communities, in denen Marken wie Sie besprochen werden, so dass Sie den Verkehr hören und geeignete Inhalte entwickeln können.

    • Benutzerforschung

    Was möchten die Nutzer? Der bessere Weg ist, sie zu fragen. Informieren Sie informelle Forschung und erhalten Sie Freunde und Bekannte nehmen Umfrage Fragen kann eine gute Möglichkeit der Benutzerforschung sein, wenn Sie alle auf eigene Faust sind.

    • Inhaltsprofilierung
    • [1945900]

      Welche Art von Inhalt ist ein Hit unter den Benutzern auf einer bestimmten Plattform, Netzwerk oder Online-Community? Content-Profiling beinhaltet die Analyse der verfügbaren Inhalte aus ähnlichen Marken, um so einen ansprechenden Inhalt in Form von Text, Bildern, Audio, Videos, Apps und dergleichen zu entwickeln.

      • Content Scheduling

      Ein integrierter Content-Kalender ist ein Muss für eine erfolgreiche digitale Marketing-Kampagne. Es geht um die Terminierung von Content-Releases auf verschiedenen Plattformen. Artikel, Blogs, Tweets, Facebook Status Updates und alle anderen Content-Typ ist im Voraus geplant und maßgeschneidert mit einem Blick auf Trends und Saisonalität.

      • Content Generation & Sourcing
      • [1945900]

        Dies ist der anspruchsvollste Teil und beinhaltet kombinierte Anstrengungen aus den Content-Strategen, Redakteuren, Schriftstellern, Datenanalysten und User-Verhaltens-Spezialisten. Sie können Fachinhalte wie Video, Infografiken mobile Anwendungen usw. beauftragen und den Nutzern mit wertvollen, relevanten Angelegenheiten dienen. Die Verknüpfung mit Drittanbietern und die Vermittlung von Besuchern auf nützliche Inhalte ist eine weitere intelligente Art, die besten Inhalte zu diesem Thema zu nutzen.

        • Verteilung

        Der größte Inhalt, wenn nicht verteilt, zur richtigen Zeit auf dem richtigen Raum, wird verrotten und verlieren schließlich den Benutzerwert. Die Techniken der Suchmaschinenoptimierung, Social Media Optimization, Syndication, bezahlte Suche und Content-Partnerschaft spielen eine entscheidende Rolle, wie gut der Inhalt in den ausbeutbaren Kanälen zirkuliert.

        • Audit & Measurement

        Sie müssen die Ergebnisse Ihrer Content-Marketing-Bemühungen auditieren und messen. Es gibt einen scharfen Einblick, wie die angestrebten Nutzer beeinflusst werden und wie positiv sie über den Inhalt sind, was letztlich die notwendigen Modifikationen regelt.

        Hoffentlich werden alle diese Details über den Content-Plan dir einen effektiven zugänglich machen Content-Strategie und helfen Sie Ihrer Website immer größer und besser.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here