Um Gewicht zu verlieren und in Form zu bekommen, müssen Sie eine gute Diät und üben regelmäßig, um Fett zu verbrennen. Das erste, was Sie über Übung verstehen müssen, ist, dass nur, weil Sie Kalorien verbrennen bedeutet nicht, dass Sie Fett verbrennen. Ihr Hauptfokus, wenn Sie Übung sollte Körperfett verlieren, und Sie können nicht verlieren Körperfett nur aus Kalorien zu verbrennen. Wenn wir trainieren, werden unsere Körper beginnen, Kalorien zu verbrennen, aber die Kalorien, die verbrannt werden, sind die Kalorien aus Kohlenhydraten in unserem System. Um Kalorien aus Ihrem gespeicherten Fett zu verbrennen, benötigt Ihr Körper die Anwesenheit von Sauerstoff. Es gibt eine gewisse Menge an Sauerstoff, die Ihr Körper braucht, um zu beginnen, Fett zu verbrennen und die einzige Möglichkeit für Sie, die Menge zu messen, die für Ihren eigenen Körper benötigt wird, um mit Ihrer Zielherzfrequenz während des Trainings Schritt zu halten.

Bitte verstehen Sie, dass, wenn Sie weiterhin nur Kalorien aus Kohlenhydraten verbrennen, verlieren Sie die meisten "Wasser Gewicht", die zu einer Abnahme in Ihrem Stoffwechsel führt. Auch denken Sie an die Kalorien, die aus Kohlenhydraten als Ihre Energie Kalorien verbrannt werden. Wenn Sie zu viel Energie Kalorien verlieren, dann werden Ihre Muskeln nicht genug Energie erhalten, um Ihren Stoffwechsel zu erhöhen, der indirekt Fett verbrennt. Deshalb müssen Sie Ihre Kalorienzufuhr erhöhen, wenn Sie auf einem Übungsprogramm sind, um Ihre verbrannten Energiekalorien zu ersetzen.

Brennende Fett Kalorien während der Übung

Während der aeroben Übung geht Ihr Körper durch mehrere Stufen, bevor es den Punkt erreicht, wo Sie Fett verbrennen. Sie hören die Leute sagen, dass Sie nur brennen Zucker (Kohlenhydrate) nicht fett während der ersten 10 Minuten der Übung. Das stimmt bis zu einem gewissen Grad. Ich sage dies, weil du weiterhin über die 10-Minuten-Marke verbrennen wirst, wenn du nicht hart genug arbeitest, um deinen Körper mehr Sauerstoff zu haben. Oder du arbeitest zu hart und du kannst deinem Körper nicht genug Sauerstoff für Fettverbrennung liefern. Wenn du trainierst, musst du dich in einem stetigen Tempo bewegen (nicht zu schnell, nicht zu langsam), damit dein Körper dein gespeichertes Fett (nicht Kohlenhydrate oder Zucker) als Energiequelle nutzen wird. Denken Sie auch daran, dass nur, weil Sie die Fettverbrennungsstufe erreicht haben, bedeutet nicht, dass Sie dort bleiben werden. Bleiben Sie in der Fettverbrennung noch einmal hängt davon ab, wenn Sie sich in einem Tempo bewegen, das für Ihren Körper richtig ist. Stellen Sie sicher, dass Sie sich in Ihrem Ziel Herzfrequenzbereich befinden.

Brennende Fett Kalorien in Ruhe

Die einzige Möglichkeit für Sie weiterhin Fett Kalorien zu verbrennen Stunden, nachdem Sie fertiggestellt haben, ist durch die anaerobe Übung der Krafttraining. Gewichtstraining ist der Schlüssel zum Brennen von Fett in Ruhe. Gewichtstraining ist eine anaerobe Aktivität, die dazu führt, dass Sie mehr Kalorien verbrennen als Aerobic-Übungen. Die Kalorien, die Sie während des Trainings trainieren, sind meist Kalorien aus Kohlenhydraten (dh Sie müssen noch mehr Kalorien pro Tag für Energie essen); Aber die Kalorien, die du in Ruhe verbrennst, sind meist Kalorien aus Fett. Der Grund, warum Sie Fett in Ruhe verbrennen, ist, weil Krafttraining Ihren Stoffwechsel erhöht, der Ihr gespeichertes Fett als Energie benutzt.

Um dein Körper die ultimative Fettverbrennungsmaschine zu machen, musst du aerobe (Cardio) und anaerobe (Krafttraining) Übungen machen.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here