Sie waren niemals dazu bestimmt, Ihr Leben zu führen

Diejenigen, die von dem letzten Zweck im Leben wegfallen, haben dies als Folge der folgenden falschen Stimmen getan. Unser Leben wird vor allem von den Stimmen geleitet, die am meisten in unsere Seelen sprechen. Welche Stimmen hörst du?

Perspektive

Unsere Perspektive besteht aus unserem Bezugsrahmen, den uns unsere Kultur, Familie, gegeben hat. Deutsch:. Englisch: v3.espacenet.com/textdoc? DB = EPODOC & … PN = , Erziehung, Lebenserfahrungen usw. Die Perspektive, die wir halten, darf nicht unbedingt förderlich sein, das beste Leben zu leben. Zum Beispiel kann jemand, der in Objekt-Armut geboren ist, die Chancen nicht sehen, in den Wohlstand zu gelangen, einfach wegen einer Armut.

Zweck

Ich glaube, dass jeder Mensch einen Zweck und eine Aufgabe hat, im Leben zu erfüllen . Leben ein Leben der Zweck stellt die beste Erfahrung auf diesem Planeten.

Keine Hoffnung in der Selbstregierung

Kein Mensch kann behaupten, die Fähigkeit beherrscht zu haben, ihr Leben in Vollkommenheit zu führen. Wir alle brauchen eine äußere Stimme. Selbst geführt und selbstgesteuert wird uns im Kreis umherwandern. Die Analogie einer in der Wüste verlorenen Person, die im Sand stapft, dient als eine große Erinnerung. Der verworrene Reisende wird schließlich ihren Weg zurück zu ihrem Ausgangspunkt machen. Warum? Wir alle reisen in Kreisen, da keine zwei Beine genau die gleiche Länge sind. Das Ergebnis ist ein Kreisweg statt gerade. Es gibt keine Hoffnung in der Selbstführung. Die Menschheit hat keine Hoffnung auf Selbstverwaltung. Wir brauchen Hilfe!

Maze Navigation

Wie würde eine Person sicher einen Weg aus einem Labyrinth finden. Einfach! Sie würden eine Hand auf eine Wand legen und weitergehen, ohne dass die Hand die Wand verlassen sollte.

External Guidance

Was wäre, wenn wir eine externe Führung von jemandem erhalten könnten, der die ultimative Perspektive hatte? Ein Schöpfer des Labyrinths und der Wüste.

Was ist die Wirklichkeit?

Die Wirklichkeit kann niemals im Kontext der Wüste unserer begrenzten Perspektiven gefunden werden. Es kann nur durch die Augen Gottes wahrgenommen werden. Ohne das aufschlussreiche Licht der Wahrheit leben wir nur im Schatten am besten und tasten nach Antworten, Lösungen und ansprechenden Alleen.

3 Schritte zur Entdeckung der Wirklichkeit

1. Lebend

Die Demut lebt einfach ohne die Einschränkungen der selbstbegrenzenden Wahrnehmungen. Es ist in der Mitte der totalen Vertrauen auf den Schöpfer genossen. Wahre Freiheit wird gelebt, wenn wir frei von unseren selbstauferlegten Zwängen sind. Um demütig zu leben, ist es, die Notwendigkeit eines reinen Führers zu erkennen, der nur in der existentiellen Wirklichkeit Gottes gefunden wird.

2. Verfolgungsfrieden

Der Frieden findet sich in der Abwesenheit von Verwirrung und kontaminiertem Denken. Die reine Wirklichkeit erlebt das Herz des reinen, das das Leben entworfen und gepflegt hat! Wir kennen diese Person als Gott. Die allmächtige, alle sachkundige, allgegenwärtige, selbst existierende Quelle des Lebens. Gott zu verfolgen ist, den Frieden zu verfolgen.

3. Erleben Sie die Wirklichkeit für sich selbst

Um eine echte Erfahrung mit dem Schöpfer zu verwöhnen, ist die Realität zu erleben! Johannes 17: 3 in der Botschaft Bibel sagt: "… das ist echtes und ewiges Leben …" dass wir Gott und seinen Sohn Jesus Christus kennen, den er geschickt hat! So erleben wir die Realität.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here